wassmuth@dr-wassmuth.de 0511 / 33 65 95 59 Impressum

Selbstvertrauen 2.0

Die beste Ehefrau von allen sagt, ich soll etwas über das Selbstvertrauen insbesondere von Frauen schreiben. Am Vatertag! Ich sollte da draußen einen Bollerwagen ziehen und Bier trinken. Nur dass ich kein Bier trinke. Und keinen Bollerwagen habe. Also Selbstvertrauen, verstehe. Es gibt in meiner Praxis kein wichtigeres Thema, kaum jemanden, der damit keine Schwierigkeiten hat. Wenn ich mich weit aus dem Fenster lehne möchte, sage ich, dass viele andere psychische Erkrankungen gar keine eigenen Erkrankungen sind, sondern Symptome eines gestörten Selbstvertrauens. Beispiel gefällig? Narzistische Persönlichkeitsstörung. Kennt jeder. Von anderen, klar. Wollte ich eh dazu sagen. Susanne (Name von der […]

30. Mai 2019 | Tags: Burnout, Therapie

Weiterlesen | Ein Kommentar

Burnout macht Spass!

Hallo Freunde, neuerdings bin ich auch auf Instagram zu sehen. Seit es hier zunehmend auch um Inhalte geht, ist es wohl auch für mich geeignet. Ich dachte immer, es geht hier nur darum, seinen Sixpack zu zeigen. Daher wollte ich mit meinem ersten Instagram Post noch warten, bis ich 5 Kilo abgenommen habe. Leider fehlen mir dazu noch sieben Kilo. Also muss ich wohl bei Inhalten bleiben. Gehen wir doch mal zusammen in ein Beratungsgespräch, das in dieser Form drei Mal genau so stattfand in der letzten Woche: „Sie wollen jetzt bestimmt wissen, warum ich hier bin. Ehrlich gesagt, ich […]

23. März 2019 | Tags: Burnout

Weiterlesen | Noch keine Kommentare

Neulich beim Fussball: Der visuelle Tinnitus oder DocWassmuth sieht lauter Pfeifen

Aus eigenem Anlass gibt es heute einen Gruß aus der Psychosomatik. Hab ich doch im Urlaub so getan, als sei ich noch dreißig und bin ohne Ohrschutz in ein Konzert gegangen. Einige Freunde wollten mir wohl etwas Gutes tun. Sie hatten Angst, dass ich die Bühne nicht sehen kann und Plätze direkt vorne reserviert. Neben der Box. Einer sehr lauten Box. Um mir so sinnvolle Mitteilungen zu übermitteln wie: „Gefällt es Dir?“ oder noch wichtiger: „Siehst Du alles?“ wurde direkt in mein Ohr geschrieen, ohne Vorwarnung, aus 2,4 Millimetern Abstand. Ich habe das Pfeifen der Musik noch gehört, als schon […]

11. Januar 2019 | Tags: Burnout, Therapie

Weiterlesen | Ein Kommentar

Das organisierte Burnout

Zwei Dinge sind für ein Burnout nötig. Eine hohe Belastung und eine niedrige Belastungsfähigkeit. Die Seite der Belastung kennt jeder: Job, Familie, Anforderungen jeder Art. Ohne Belastung keine Überlastung. Klingt einfach, ist es auch. Dennoch konzentrieren wir uns allzu leicht auf die andere Seite: Die Belastungsfähigkeit. Dies definiert die Fähigkeit des Einzelnen, mit Belastung fertig zu werden. Hierzu gehört die Möglichkeit zur Regeneration, also Schlaf, Urlaub, freie Wochenenden und Ruhe. Über Regeneration könnte ich gleich mehrere Bücher schreiben. Es gehört aber auch die Kraftreserve dazu. Eine gute Kindheit, ein ruhiges Studium, keine Nebenjobs sorgen dafür, dass wir mit vollen Tanks […]

22. August 2018 | Tags: Burnout, Orthomolekulare Medizin

Weiterlesen | Noch keine Kommentare

Frühes Aus in der WM wegen Burnout

Ich wollte ja nichts mehr zur WM schreiben. Durch einen blöden Zufall wurde ich aber zu einem Fan bis zur letzten Stunde. Immer wieder wurde ich im Auto mit lauten „Belgien!“ rufen begrüßt. Keine Ahnung, warum. Mein Nachbar erklärte mir, dass ich die Deutschlandfahnen an meinem Auto verkehrt herum aufgehängt habe. Naja, ich habe sie richtig herum montiert, aber als sie dann in der Scheibe steckte, zeigten sie nach oben. Also hielten mich die Leute für den einzigen Belgien Fan von Rethen! Und was soll ich sagen. Ich wuchs in meine vom Schicksal zugedachte Rolle hinein. Mit jedem Spiel mochte […]

27. Juli 2018 | Tags: Burnout, Golf

Weiterlesen | Noch keine Kommentare

Vollbild des Burnout

Selten sieht man ein Burnout Syndrom im Endstadium. Dieses entwickelt sich über Jahre und schließt die unterschiedlichsten Organe mit ein. Die Patienten beschreiben dabei Ärzteodysseen, die geprägt sind von Hoffnung und Enttäuschung. Über Jahre vielversprechende Ansätze, kurze Besserung, dann doch wieder die Ernüchterung. Wir haben uns zuletzt viel mit den Randgebieten der ganzheitlichen Therapie beschäftigt, daher kümmern wir uns heute um unser Kerngeschäft. Natürlich treffen wir dabei viele bekannte Themen der letzten Zeit wieder: Egoismus, Selbstbewusstsein durch Arbeit, Druck und Prägung der Familie, Perfektionismus, aber auch die Unzulänglichkeiten der modernen Medizin zwischen den Extremen der drei Minuten Therapie und der […]

14. Juli 2018 | Tags: Burnout, Therapie

Weiterlesen | Noch keine Kommentare

„Ich arbeite, also bin ich“ – über Arbeit als Selbstwertersatz

Guten Abend meine Freunde. Gestern war es mir wirklich einfach zu viel. Viermal am Tag habe ich dieselbe Geschichte gehört. Ich fange schon an, innerlich mitzusummen: „Und mein Vater sagte immer, nur wer ordentlich arbeitet, darf auch ordentlich essen!“, „Aber die von drüben, die sieht man nie! Ich glaube, der arbeitet gar nicht!“, „Ich traue mich gar nicht raus, seit meiner Frühpensionierung. Was sollen denn die Nachbarn sagen?“. Gleich geht es wieder in die Stunden hinein und Ihr könnt mal wieder etwas lauschen. Vorher noch eine Empfehlung: Ich habe grad mit der besten Frau von allen den Tatortreiniger gesehen. Erste […]

8. Mai 2018 | Tags: Artikel und Studien, Burnout

Weiterlesen | Ein Kommentar

Wenn der innere Schweinehund mehr trainiert als ich

Liebe Corinna Busch, challenge akzepted. Kennt Ihr das auch? Man hat den Vorsatz, schnell zu arbeiten, um dann noch Zeit fürs Training zu haben? Und dann kann man sich den ganzen Tag nicht konzentrieren, weil der innere Schweinehund nicht aufhört zu lachen. Kein leichtes Thema und doch so wichtig. Kurz noch in eigener Sache. Auf guten Rat werde ich kürzere Artikel schreiben, die dafür etwas häufiger erscheinen. Die letzten wurden dann doch etwas lang, weil es zum Teil auch schwierige Themen waren. Wenn Ihr, genau wie Corinna Busch, Themenvorschläge habt, werde ich die hier behandeln. Egal wie schwer. Egal wie […]

24. Februar 2018 | Tags: Burnout, Orthomolekulare Medizin, Therapie

Weiterlesen | Ein Kommentar

Uncodiertes Denken – Burnout Regeneration im eigenen Kopf

Das Konzept des uncodierten Denken ist noch relativ neu. Es existiert genaugenommen seit heute Nachmittag um halb drei. Vielleicht hat jemand Lust mir dabei zu helfen, es auszubauen und weiterzuentwickeln. Einfach melden. Zu einer geistigen Überlastung kommt es, wenn die Funktionen des Großhirns in einem Maße verwendet werden, die mehr Energie kostet, als durch Regeneration langfristig ersetzt werden kann. Werden während dieses Prozesses Reserven verbraucht, kommt es zu Symptomen, die mit den Reserven korrelieren. Dieser Prozess tritt nicht schleichend ein, da die abnehmenden Energiereserven des Gehirns durch Stresshormone kompensiert werden, um eine Funktionalität möglichst lange aufrecht zu erhalten. Sind Stresshormone […]

21. Januar 2018 | Tags: Burnout, Therapie

Weiterlesen | Noch keine Kommentare

Freie Radikale – Die neue Partei in unserem Körper – Doc Wassmuth und das ewige Leben Teil 3

Heute geht es noch einmal um einfache Maßnahmen, die unser Leben nicht nur verlängern, sondern auch frei von Krankheiten halten. Das wichtigste Organ, das geschützt werden soll, ist hierbei unser Gehirn. Daher sind diese Maßnahmen auch dafür gut, die Leistungsfähigkeit des Gehirns zu verbessern und damit dem Burnout vorzubeugen. Beim nächsten Mal wird es wieder mehr um Therapie gehen, sonst wird das hier zu einseitig. Wie ich immer sage: Die Medizin ist dafür da, die Schäden zu beseitigen, die durch gute Psychotherapie gar nicht erst aufgetreten wären. Prävention vor Operation. Ist mir selbst eingefallen! Kopf-Prävention gibt es übrigens schon, seit […]

19. November 2017 | Tags: Artikel und Studien, Burnout, Orthomolekulare Medizin

Weiterlesen | Noch keine Kommentare

Doc Wassmuth und das ewige Leben – Teil 2: Ernährung als lebensverlängernde Maßnahme

Wir werden in dem Exkurs über das ewige Leben über die Bedeutung von Hormonen, der männlichen und weiblichen Menopause, Vitalstoffen und vielem mehr berichten. Alle Maßnahmen sollten sich auch für den Laien umsetzen lassen. Leider gibt es nicht die eine Maßnahme oder nur die eine Pille, die das Alter nach oben schraubt. Dafür ist der Körper doch zu komplex. Vielleicht fragt sich jemand, warum dieses Thema unter der Überschrift Burnout läuft und was das mit Therapie zu tun haben soll. Leistungsfähigere Organe zu haben, die jünger sind, weniger anfällig und auf 100 % ihrer Energieausnutzung laufen hält nicht nur unseren […]

8. November 2017 | Tags: Artikel und Studien, Burnout, Orthomolekulare Medizin

Weiterlesen | Noch keine Kommentare

Burnout Urlaub – Erholung, wie sie ursprünglich gedacht war

  An anderer Stelle haben wir schon viel über Urlaub gesprochen. Zusammengefasst besteht das Problem darin, dass die Krankschreibung als Gegenstück zur Arbeit aufgefasst wird. Mit Burnout wird der Hausarzt Sie immer sofort krank schreiben. Er hat ja auch nur 3 Minuten im Durchschnitt für Sie Zeit. Dann verlängert er diese Krankmeldung und wenn Sie nach 4 Wochen nicht gesund sind, nimmt er das persönlich. Niemand mag es, hilflos zu sein. Das Problem besteht darin, dass ursprünglich die Arbeit das Gehirn überlastete. Nach der Krankmeldung ist es die Sorge um die Gesundheit und das googeln nach Symptomen. Daher werden die […]

7. September 2017 | Tags: Burnout, Therapie

Weiterlesen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 102 anderen Abonnenten an